8. Charity-Turnier zu Gunsten des Tierheimes Vaihingen/Enz auf der Golfanlage Schloss Nippenburg war ein voller Erfolg

Glückstrahlend nahm am vergangenen Sonntagabend Joachim Grünwald, Vorstand des Tierheims Vaihingen e.V. von der Geschäftsführerin der Golfanlage Schloss Nippenburg Elke Weishaupt, einen Scheck in Höhe von 5.050,- Euro entgegen. „Dies ist ungefähr die Hälfte des Defizits, das wir jedes Jahr im Tierheim Vaihingen leider verbuchen müssen“  so Joachim Grünwald in seiner Dankesrede an die Golfer. „Um allen unseren Aufgaben gerecht zu werden, bedarf es immer wieder Spenden und Unterstützung von außerhalb. Deswegen sind wir sehr glücklich darüber, dass uns die Golfanlage Schloss Nippenburg und ihre Mitglieder jedes Jahr wieder unterstützen“, so Grünwald weiter.

Die Golfanlage Schloss Nippenburg veranstaltete dieses Turnier jetzt bereits im achten Jahr in Folge. Dieses Mal kamen erneut mehr als 40 Golfer zusammen, um bei einem Team-Wettbewerb einmal mehr Ihr Können im Golfen, aber vor allem aber das Tierheim Vaihingen/Enz mit einer großzügigen Spende zu unterstützen.

„Golf ist eine Freiluftsportart mitten in der Natur. Auch auf unserer Anlage leben verschiedenste Tierarten. Daher liegt es nahe, den Namen der Golfanlage Schloss Nippenburg zu nutzen, um Gutes zu tun. Das Charity-Turnier zugunsten des Tierheimes in Vaihingen/Enz ist nicht nur für uns, sondern auch für unsere Mitglieder inzwischen zu  einer echten Herzensangelegenheit geworden“ so Elke Weishaupt.

Um einen Anreiz zu bieten, dass auch bei der Abendveranstaltung noch fleißig zu Gunsten des Tierheimes gespendet wird, haben zahlreiche Sponsoren auf dem Umfeld des Golfclubs , wie z.B. das Mutterhaus in Lüdersburg oder die Weinkellerei Schloss Affaltrach, sowie zahlreiche Vaihinger Geschäftsleute dieses Turnier mit schönen Sachspenden unterstützt. Nur Dank dieses Engagements von Sponsoren konnte so ein hoher Betrag gespendet werden. Besonderen Dank sprach Elke Weishaupt und Joachim Grünwald auch der Künstlerin Renate Leidner aus, die auch dieses Jahr wiederum ein schönes Bild gespendet hatte, das zu Gunsten des Tierheims versteigert wurde.